Stadt, Land, Fluss

Ab aufs Land…

Am vergangenen Wochenende stand die erste Klassenfahrt der Wölfe in diesem Jahr an. Dazu nahm sich das Rudel dieses Mal gleich zwei Tage Zeit. Zunächst ging es aufs Land, wir besuchten am Freitagabend unsere Gastwölfin Jana, die im letzten Jahr mit uns das MPS in Hohenlockstedt besucht hatte. Jana bewirtschaftet mit ihrer Familie einen Bauernhof und die Wölfe durften sich dort als Melkhelfer versuchen.

DSC00531

DSC00526

DSC00525

Wir haben uns wacker geschlagen, überzeugten störrische Rindviecher, wichen herumfliegendem Unrat aus und haben unter Janas wachsamen Augen tatkräftig mitgearbeitet. Abschießend gab es eine kleine Führung durch die Kuhställe, wo Jana uns auch ihre Lieblingskuh Herta vorgestellt hat, auf der man sogar Reiten kann. Abschließend endete der Abend in gemütlicher Runde.DSC00594

 DSC00587 DSC00568

Wer noch mehr von Jana sehen möchte, sei an dieser Stelle ihre eigene Seite empfohlen.

Die große Stadt…

Am nächten morgen stärkte sich das Rudel zunächst mit einem zünftigen Frühstück in der Wolfshöhle und brach anschließend in die historische Speicherstadt der Hansestadt Hamburg auf.

DSC00604

Was das Rudel nicht wusste, war, dass Hamburg dieser Tage von einem unheilvollen Fluch belegt ist. Denn als sie eines der alten Speicherhäuser betraten, verirrten sie sich heillos in den verschlungenen Katakomben des von der Pest, dem großen Hafenbrand und Piratengeistern gebeutelten Hamburg. Nur knapp entkamen sie der Inquisition, sie heuerten als Piraten an und entkamen so aus dem verfluchten Verließ. Auf den Schreck und zur Feier der Freiheit gab es erst mal ein Eis.

Dungeon_Gruppenbild_scan

DSC00624

Auf dem Fluss…

Der nächste Programmpunkt der Klassenfahrt war eine gemütliche Rundfahrt durch den Hamburger Hafen. Birgit, so hieß unser Kahn, beförderte uns durch das raue Wasser des Hafenbeckens. Wir schipperten an gigantischen Containerschiffen, Bergen von Altmetall und pompösen Kreuzfahrtschiffen vorbei.

DSC00703

DSC00692

DSC00691

Dabei lernten wir jede Menge über den Hafenbetrieb, die ankernden Schiffe und die moderne Hafencity. Die Fahrt endete mit einem Abstecher durch die engen Kanäle der Speicherstadt, die wie wir erfahren haben nun Weltkulturerbe ist.

DSC00665

DSC00648

DSC00712

DSC00717

DSC00726

DSC00728

Zurück an Land kehrten wir in eine Gastwirtschaft ein, wie wir es dabei geschafft haben ausgerechnet in Hamburg ein bayrisches Gasthaus zu betreten war uns allen ein Rätsel. Wir beendeten unser Kulturprogramm, indem wir uns den alten Elbtunnel ansahen und eine wirklich abenteuerliche Klassenfahrt neigte sich dem Ende zu.

DSC00753

DSC00758

DSC00763

DSC00770

Wir können es kaum erwarten, dass die MPS-Saison beginnt und freuen uns schon riesig darauf. Doch bevor wir auf dem ersten MPS die Seele baumeln lassen, gibt es noch eine Schlacht zu schlagen. Nur noch wenige Wochen und die Wölfe treten beim Fisherman’s Strongman in Wacken an. Ob wir diese Schlacht überstehen und wie es uns dabei ergeht, erfahrt ihr demnächst.

Bis dahin wünschen wir euch einen wundervollen Frühling und wie heißt es so schön…

…in Hamburg sagt man Tschüß ;-)

Eure Wölfe, Otto, Lotte und natürlich waren auch Eberhardt, Skadi und Horst mit dabei.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen. Ihre Kommentareingaben werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.